Sonntag, 30. Januar 2011

Ein Bastelvormittag...

Aaah, Ferien! Und schon spielt auch die Kreativität wieder mit. Ich habe mir heute einen verlängerten Vormittag an meinem Basteltisch gegönnt und war sehr produktiv!
Ist dieser Stempel nicht einfach der Hammer! Da hat Hero Arts sich mal wieder selbst übertroffen. Ich habe mir selber die Herausforderung gestellt, eine ganz andere Karte zu machen als beim letzten Mal mit diesem Stempel. Ich finde, bei diesen sehr dominanten Stempelabdrücken ist es immer schwierig, dass nicht jede Karte damit gleich aussieht. Aber ich finde ich habe die Herausforderung ganz gut gemeistert. Die Challenge von Jay Gee´s Nook hat dabei geholfen!

Und dann auch noch eine für mich recht schnelle Karte, die nach ca. einer Stunde fertig war. Die großen Blumen habe mir es im Moment angetan, diese hier ist von Memory Box. Und sie passt damit sowohl zur Challenge von Basic Grey und wegen der Schleife zu der von Pals Paper Art.

Samstag, 29. Januar 2011

Eine Geburtstags- und eine Babykarte

Nun sind endlich Ferien, zwar nur eine Woche und mit viel Arbeit, aber Ferien! Puuuuh! Nach dem ganzen Stress der letzten Wochen mit Umsetzungen von lieben Kollegen, Korrektur- und Zeugnisstress brauche ich die auch dringend. Schon alleine um mal wieder ein bisschen mehr zu basteln!
Diese zwei Karten sind in den letzten Tagen entstanden.
Für diese Baby-Karte für ein Mädchen habe ich meine Masking Tape Vorräte geplündert.

Und dann habe ich noch für den Geburtstag einer Kollegin, die gerne malt, diese Karte gebastelt!

Sonntag, 23. Januar 2011

Drachen und Blumen

Der wöchentliche Kartenpost kommt! Heute kann ich euch zwei Karten zeigen. Eine Gute-Besserungskarte mit meiner Lieblingsriesenblume von Hero Arts:
Und eine Geburtstagskarte für meinen Neffen:

Dienstag, 18. Januar 2011

Ein Award, ein Award

Die liebe Nicola hat mir diesen Award verliehen:

Und ich freue mich riesig. Das ist wirklich eine tolle Idee, um neue Blogs kennen zu lernen und ich möchte euch gerne meine Lieblingsblogs präsentieren, den ich diesen Award verleihen möchte.

Dana: Tolle, individuelle Karten, die nicht aussehen wie viele andere

Britta: Eine Scrapperin, die selbst mich als Kartenbastlerin inspiriert - Kreativität pur

Das Stempelimperium: Nicht nur Papierideen!

Und das sind die Regeln:


Wenn Du diesen Award annimmst und ihn weiter geben möchtest, dann erstelle einen Post, indem du das Liebster-Blog-Bild postest, die Anleitung reinkopierst (= der Text den du gerade liest). Außerdem solltest du zum Blog der Person verlinken, die dir den Award verliehen hat; sie per Kommentar in ihrem Blog informieren, dass du den Award annimmst; ihr den Link deines Award Posts da lassen.

Danach überlegst du dir 3- 5 Lieblingsblogs, die du ebenfalls in deinem Post verlinkst; die Besitzer jeweils per Kommentar-Funktion informierst, dass sie getaggt wurden und hier ebenfalls den Link des Posts angibst, in dem die Erklärung steht.

Sonntag, 16. Januar 2011

Eine Tüte und eine Karte

Und schon wieder kann ich euch etwas zeigen. Und zwar habe ich eine Geschenkverpackung für eine Freundin gebastelt, die gerne ein Bastelnotköfferchen haben wollte.
Bei deiser Karte habe ich meinen neuen wunderschönen Hero Arts Stempel eingeweiht. Einfach nur toll. Ich habe den Abdruck in weiß geembossed (es ist ein flächiger Stempelabdruck) und dann coloriert und zwar mit Distress Stempelkissen und Wassertankpinsel. Den Rest habe ich extra schlicht gehalten, weil die Blumen einfach schon für sich sprechen.

Freitag, 14. Januar 2011

Eine Eule wünscht alles Gute

Hier mal wieder ein Kärtchen von mir, im Moment ist es mal wieder stressig und meine Blogeinträge werden seltener! Aber hier ist "die Neue": Meine Lieblingseule von Hero Arts kam mal wieder zum Zuge. Die habe ich mit Copics coloriert und einige Federn einzeln ausgeschnitten, um einen 3-D-Effekt zu erreichen - ich hoffe, man sieht es auf dem Detailfoto.

Samstag, 8. Januar 2011

Neuigkeiten...

...von meinem Basteltisch gibt es mal wieder. Und die wichtigste kommt gleich zuerst: Ich habe mir das Programm Sure cuts a lot (kurz: Scal) gekauft. Dieses Programm ermöglicht es für die Cricut selbst Projekte zu entwerfen und mann kann alle Schriften, die auf dem PC sind auch mit der Cricut schneiden. Fantastisch! Damit kann man sich das Geld für die teruen Cartridges sparen. Und hier seht ihr meinen ersten Versuch.Heute musste dann auch noch schnell eine Gute-Besserungskarte her.
Und dann habe ich noch mein Großprojekt der letzten Woche beendet: 25 Einladungskarten für eine Konfirmation. Puuh!

Montag, 3. Januar 2011

Die ersten Karten im neuen Jahr

Ein frohes neues Jahr mit viel Zeit zum kreativ sein wünsche ich euch allen und hoffe, ihr seid gut rüber gerutscht!
Meine erste Karte im neuen Jahr passt gut zum Neuanfang, denn es ist eine Babykarte. Und sie ist für folgende Challenges entstanden:
City Crafter: Stamp it out
Simon Says Challenge: Celebrate
Dutch Dare Cards: New beginnings
Und die wunderbaren Farben kommen vom Play Date Cafe:
Und das ist meine Karte:
Und dann habe ich noch eine eher untypische Karte für mich gewerkelt.