Freitag, 25. Januar 2013

kis! # 6: Dry Embossing

Und schon wieder ist es Zeit für eine neue Challenge bei Keep It Simple! In der letzten Runde gab es wieder ganz tolle Beiträge! Schaut Euch unbedingt die Gewinner an, die sind einfach grandios!
In der neuen Herausforderung geht es um eine ganz tolle, vielseitige Technik, die ich viel zu selten anwende:  Dry Embossing!

It is time for a new challenge over at KEEP IT SIMPLE! For the last challenge we had again a lot of beautiful entries. Look at the stunning winners!
For the next ten days the challenge is a great, versatile technique that I use far too rarely: dry embossing!


Bei meiner Karte habe ich mich von Mel Stampz inspirieren lassen, die die genialsten Ideen hat, meist allerdings auch sehr aufwendig. Auf ihrem Blog kann man Stunden verbringen und kommt aus dem Staunen nicht mehr raus. Für meine Karte habe ich nun dieses Tutorial von ihr genutzt.


Materialien:
Embossingfolder: Stampin Up ("Elegant Lines")
Dies: My Favorite Thing ("By the numbers"), Spellbinders (Classic Oval Large")
Stempel: inkystamp.eigendesin ("Für dich")
Cardstock: Papermania, Stampin Up, ?
Stempelkissen: Hero Arts Shadow Ink
Twine: The Twinery
Glitzerkleber: Stickles

Ihr habt Zeit bis Mittwoch, den 06.02.13, um Mitternacht, uns Eure Ideen zu diesem Thema zu zeigen.

Und nun schaut schnell bei den anderen Design Team Mitgliedern vorbei, was sie wieder wunderbares gezaubert haben. Bei MIA gibt es sogar ein tolles Tutorial zu sehen.


MIA



Kommentare:

Christine hat gesagt…

Ich finde Deine Karte so "aaaawwwww" (Das kann man in englisch viel besser ausdrücken ;) )
Die finde ich wieder wunderschön, mit den kleinen kolorierten Flächen... Soo hübsch!
Danke für Deinen lieben Kommentar zu meiner Karte - diesmal bin ich ganz unzufrieden, umso länger ich hin gucke, desto schlimmer finde ich sie. Nun ja, sowas darf es auch mal geben ;)

Ich habe gerade die Lottchen-Karte fertig und freue mich soooo!

Anke hat gesagt…

Eine sehr interessante und effektvolle Technik.
Die Karte sieht sehr schön aus.

Liebe Grüße
Anke